16m Flutlichtmast mit Zopf Ø 108 mm (konisch, LPH 16 m) Flutlichtanlagen

Lichtmast (Laternenmast) - deutsche Herstellung
Flutlichtmast 16m für Flutlichtanlagen
Angebot anfordern

Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an!

lieferbar (Lieferzeiten entnehmen Sie bitte Ihrem Angebot. Beratung unter Tel.: +49 (0) 351 420 95 36)


  • SRFLM-K16-108
Dieser 16 m Flutlichtmast dient an Sportplätzen wie Fußballplatz, Tennisplatz, Golfplatz sowie... mehr
Produktinformationen:

Dieser 16 m Flutlichtmast dient an Sportplätzen wie Fußballplatz, Tennisplatz, Golfplatz sowie weiteren großen Flächen als Trägersstem für Flutlichtanlagen aller Art. Er besteht aus stabilem, verzinkten Stahl und besitzt ein Zopfmaß von 108 mm im Durchmesser, sowie eine Lichtpunkthöhe (LPH bzw. Aufsatzhöhe) von 15,95 m. Seine konisch achtkantige Form ist besonders stabil und statisch belastbar bzgl. Windlast und Zopfgewicht. Die mögliche Aufsatzlast beträgt 70 Kg für Flutlichtsysteme im LED- sowie im konventionellen Bereich oder auch für komplette Flutlichtanlagen. Dieser hochwertige un mittelgroße Flutlichtmast muss 1,50 m ins Erdreich eingebracht werden. Er besticht durch eine sehr hohe Lebensdauer und passt sich optisch in jede Sportstätte perfekt ein.

Die Oberfläche des Mastes ist feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 und auch in einer indiviuellen RAL-Farbe lieferbar. Häufig verwendete Farbtöne sind grau, schwarz oder anthrazit. Die Wandstärke unseres 16m Flutlichtmast beträgt 3 mm in oberem und 4 mm im unteren Teil. Durch diese zwei Teile kann er problemlos transportiert werden und ist auch im Handling sowie im Aufbau einfach zu handhaben. Die Montage bzw. sein Einbau in die Erde kann mit einem Kran umgesetzt werden.

Zu Fragen oder technischen Informationen rund um das Thema Flutlichtanlagen kontaktieren Sie uns gern, wir freuen uns auf Ihr Projekt!

 

Technische Daten:

  • Material: verzinkt
  • Wandstärke: 3 / 4 mm (Mast besteht aus 2 Teilen - unterer Teil 4 mm, oberer Teil 3 mm Wandstärke)
  • Zopfmaß: 108 mm Durchmesser
  • LPH: 15,95 m (Lichtpunkthöhe, Höhe über Erde)
  • Mastfußdurchmesser: 274 mm
  • E: 1500 mm (Erdlänge)
  • Kabelloch: 100 x 400 mm (UKK= 500 mm unter Erde)
  • Form: konisch-achtkant
  • Türausschnitt: 150 x 600 mm + VA-Dreikantschraube M10 - 10 mm Kantenlänge - (UKT = 600 mm über Erde)
  • 1 Montageblech für bauseitige Befestigung des Vorschaltgerätes
  • 1 Erdungsschraube M8
  • Farbe: silbrig
  • DIN EN40, CE

  • Oberfläche feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461
    Auf wunsch zusätzlich als Nasslackierung oder Pulverbeschichtung in allen
    RAL-Tönen möglich, sowie DB 701, 702, 703 oder 704. Weitere Töne auf Anfrage

    Statisch ausgelegt für Windzone 2:
  • 70 kg Zopflast
  • 0,8 m² - Belastung quer zur Türrichtung
  • 0,2 m² - Belastung in Türrichtung

    Statisch ausgelegt für Windzone 3:
  • 70 kg Zopflast
  • 0,6 m² - Belastung quer zur Türrichtung
  • 0,1 m² - Belastung in Türrichtung

Weiterführende Links: